Kinder und Jugendliche in Zeiten von Corona

"Die heutigen Kinder und Jugendlichen sind die Erwachsenen von Morgen." Und gerade bei diesen gibt es derzeit viel Leidensdruck. Medien berichten seit längerem davon. Die Pandemie und die damit zusammenhängenden Massnahmen setzen gerade auch Kindern und Jugendlichen stark zu. Sie leiden unter Zukunftsängsten, Depressionen und Einsamkeit. Viele psychologische Anlaufstellen sind überlastet und über Monate ausgebucht. Die Suizidrate steigt an.

Gerade in diesen Zeiten kann Hypnose den betroffenen  Kindern und Jugendlichen eine wertvolle Soforthilfe bieten. Die belastenden Gefühle können gezielt mit positiven Suggestionen umgewandelt und den Betroffenen kann Zuversicht, Selbstvertrauen und Motivation auf den Weg mitgegeben werden.

Da auch Kindern geholfen werden soll, die aus sehr bescheidenen Verhältnissen kommen, biete ich jeden Monat eine kostenlose Behandlung für Kinder/Jugendliche einer jeweils am Ende des Monats auszuwählenden Familie an, die sich Hypnose zum regulären Preis nicht leisten kann.

Entsprechende Anfragen können mit einem kurzen Beschrieb der  aktuellen Situation über das Kontaktformular auf dieser Webseite oder per Mail an info@hypnosetherapiezuerich.ch gesandt werden. Die ausgewählten Familien werden jeweils Ende Monat direkt zwecks persönlicher Terminabsprache kontaktiert.